Heimbahnen : Bergstrasse 26 , 88276 Berg

    15.05.2022

    Regionalliga  Oberschwaben Zollern Männer

    KSV Baienfurt II          2 : 6     SKC Berg        (3218 : 3258)

    Die wohl längste Saison in der Geschichte des SKCs ist am vergangenen Samstag zu Ende gegangen. Nach fast Neun Monaten wurden die letzten Spiele der Saison ausgetragen. Leider hat die Glückszahl aller Kegler, die Neun, dem SKC nicht bis auf Platz 1 der Regionalliga gereicht. Mit starken Saisonauftakt kam Berg aus der Corona-Pause zurück, doch über den Jahreswechsel machten viele Ausfälle dem Kader schwer zu schaffen, sodass sich der SKC plötzlich im hinteren Tabellenfeld wieder fand. Erst zu Beginn der Rückrunde konnte Berg wieder aus den Vollen Schöpfen und erkämpfte sich Sieg um Sieg. Am letzten Spieltag ging es dann im Fernduell gegen Wurzach sogar noch um den Vizemeister. Ein Derby gegen Baienfurt zum Saisonabschluss war sicherlich ein würdiges Ende einer denkwürdigen Saison. Georg Buß konnte zu Beginn mit 555/1 deutlich punkten. Walter Hecht unterlag hingegen mit 521/0 seinem Gegner. In der Mittelpaarung gelang Daniel Erens mit 545/1 klar der Punkt. Pascal Hartwig glänzte abermals mit starken 580/1 und somit Tagesbestleistung. Berg baute den Vorsprung im Schlusspaar weiter aus. Thomas Ibele konnte mit 554/1 deutlich punkten. Peter Dietenberger hingegen kam nicht ganz zu recht und musst sich mit 503/0 geschlagen geben. Mit einem deutlichen Aufwärtstrend beendet der SKC die starke Rückrunde, in der kaum ein Punkt liegen blieb. Im Duell um den Vizemeister hatte Berg jedoch das Nachsehen, da Wurzach gegen dezimierte Aulendorfer klar gewonnen hat und somit an Berg vorbei ziehen konnte. An dieser Stelle gehen nochmals die besten Glückwünsche nach Mietingen zur verdienten Meisterschaft – Wir wünschen euch Gut Holz in der Oberliga Südwürttemberg.

     

     

    News

      Lust zum Kegeln dann komm zum SKC

       

      Sponsoren