Samstag, 19. Oktober 2019 von 9:00 - 12:00 Uhr
Herren2 vs TSG Bad Wurzach3


Samstag, 19. Oktober 2019 von 12:30 - 15:30 Uhr
Herren1 vs TSG Bad Wurzach2


Samstag, 19. Oktober 2019 von 16:00 - 19:00 Uhr
Damen vs FV Burgberg2


Sonntag, 20. Oktober 2019 von 9:00 - Uhr
Ausserordentliche Hauptversammlung


Samstag, 26. Oktober 2019 von 15:00 - 18:00 Uhr
KV Mietingen vs Herren1


Jugend & Senioren 06.10.2019

Bezirksliga Oberschwaben-Zollern u14 Staffel 2

SKC Berg w   6 : 0     SKC Vilsingen m           (1977 : 1306)

Am vergangenen Wochenende ging es dann auch für die Jugend des SKC Berg wieder los. Nach den Erfolgen im letzten Jahr mit der u14 tritt die Mannschaft dieses Jahr direkt unter dem SKC Berg an jeweils mit einer Gastspielerin der Sportfreuenden Friedrichshafen und einer Gastspielerin des SKC Vilsingen. Sarah Hartwig stieg mit einer sehr guten Leistung in die neue Runde ein und konnte mit 520/1 klar punkten. Auch Ivana Lotina punktete mit 522/1 ebenfalls. Da Vilsingen nur mit drei Spielern antreten konnte, war bereits nun der Sieg nicht mehr zu nehmen. Linn Staudacher spielte gemeinsam mit Tatjana Staudacher solide 432/1, gemeinsam konnten sie ihren Punkt erspielen. Auch Rosa Stroppel konnte mit 503/1 punkten und somit den perfekten Saisonstart erspielen.

 

Bezirksliga Oberschwaben-Zollern u14 Staffel 1

SF FN II m         1 : 5     KSV Baienfurt m          (1775 : 1960)

Neu in diesem Jahr ist eine rein männliche Mannschaft in der Zusammenarbeit zwischen Berg und den Sportfreunden. Niklas Staudacher zeigte in seinem ersten u14 Spiel mit 452/0 ein sehr gutes Spiel, auch wenn es am Ende nicht für den Punkt reichen sollte. Jerome Ruppel konnte mit 431/0 nur knapp seinen Punkt nicht erreichen. Nils Wolltrich unterlag mit 441/0 ebenfalls. Slavko Naric zeigte sich mit 451/1 treffsicher und konnte seinen Punkt erzielen. Für die sehr junge Mannschaft war dies ein guter Auftakt.

06.10.2019
Bezirksliga Oberschwaben-Zollern u14 Staffel 2

SKC Berg w   6 : 0     TSG Bad Wurzach g       (1741 : 1395)

Auch das zweite Spiel am Wochenende ging deutlich nach Berg. In der Startpaarung erzielte Tatjana Staudacher mit 389/1 ihren Punkt. Auch für Linn Staudacher war der Start mit 432/1 mit dem Punkt gekrönt. In der zweiten Paarung spielte Ivana Lotina gemeinsam mit Sarah Hartwig 460/1 und Rosa Stroppel schloss mit 460/1 ebenfalls mit ihrem Punkt das Spiel ab. Die neu zusammengestellte Mannschaft bewies Willen und setzte sich am zweiten Tag an die Tabellenspitze.

 

Bezirksliga Oberschwaben-Zollern u14 Staffel 1

SF FN I m          6 : 0     SF FN II m            (1804 : 1498)

In Baienfurt traten am zweiten Spieltag die beiden männlichen Mannschaften der Sportfreunde gegeneinander an. In der Startpaarung setzte sich Noel Seidler 480/1 gegen Nils Woltrich 423/0 durch. Ebenso ging der Punkt an David Lotina 445/1 gegen Jerome Ruppel 339/0. Niklas Staudacher konnte in seinem zweiten Spiel nicht ganz an die Leistungen des ersten Tages anknüpfen und musste sich mit 337/0 gegen Jonas Willer 491/1 geschlagen geben. Slavko Naric spielte nun für die erste Mannschaft und setzte sich mit 388/1 gegen Fabian Dick 399/0 nach Sätzen durch. Somit war der zweiten Mannschaft hier der Ehrenpunkt nicht gegönnt.

 

Oberliga Südwürttemberg Senioren A

TSG Bad Wurzach     5 : 1     SKC Berg           (2263 : 2080)

Am vergangenen Wochenende hieß es für die ü50 wieder „Gut Holz“. Berg zeigte sich mit zum Teil sehr guten Leistungen, war am Ende jedoch gegen sehr stark spielende Gastgeber chancenlos. Im Startpaar Sicherte Walter Hecht mit 566/1 den Punkt für Berg. Stephan Hartwig spielte ebenfalls starke 566/0 war aber gegen seinen Gegner 598/0 ohne Chance. Hans Peter Saile verletzte sich früh in der Partie, für ihn sprang Hans Staudacher ein. Gemeinsam erspielten sie 453/0 und waren gegen starke 592/1 von Josef Häusle machtlos. Peter Dietenberger kam nicht ganz in sein Spiel und musste sich mit 495/0 ebenfalls geschlagen geben. Auch wenn es heute noch nicht für den Sieg gereicht hat, kann der SKC auf ein gutes Spiel zurück blicken.

Hinweiß: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.