Samstag, 19. Oktober 2019 von 9:00 - 12:00 Uhr
Herren2 vs TSG Bad Wurzach3


Samstag, 19. Oktober 2019 von 12:30 - 15:30 Uhr
Herren1 vs TSG Bad Wurzach2


Samstag, 19. Oktober 2019 von 16:00 - 19:00 Uhr
Damen vs FV Burgberg2


Sonntag, 20. Oktober 2019 von 9:00 - Uhr
Ausserordentliche Hauptversammlung


Samstag, 26. Oktober 2019 von 15:00 - 18:00 Uhr
KV Mietingen vs Herren1


4. Spieltag 13.10.2019

Oberliga Südwürttemberg Frauen

ESC Ulm II     4 : 4     SKC Berg       (3048 : 2853)


Ein Spiel bei dem Freud und Leid ganz nah bei einander lagen. Für den SKC lag lange Zeit der erste Sieg in der Oberliga seit langem in der Luft und dann geschah was nicht passieren sollte. Berg startete in der Schlusspaarung vertauscht und die Gastgeber bestanden auf die Regelauslegung. So wurde jeweils der erste Durchgang der Schlusspaarung gestrichen und der SKC musste dem sicher geglaubten Speil hinterher laufen. In der Startpaarung sicherte Marie-Luise Sachs mit 488/1 und auch Tanja Hartwig erzielte mit 516/1 ihren Punkt. Die Mittelpaarung ging auch ganz ins Schussental. Daniela Fricker zeigte sich mit 539/1 treffsicher und Melanie Fischer erzielte mit 586/1 Tagesbestleistung. Mit großem Vorsprung ging es in die Schlusspaarung. Welche aufgrund des „Wechselfehlers“ schnell an Spannung verlor. Berg musste den Sieg aus der Hand geben. Sigrid Staudacher erkämpfte sich in drei Durchgängen auf 371/0 und Sandra Reize 353/0 musste sich geschlagen geben. Ohne des Fehlers hätte der SKC mit über 3100 das Spiel mindestens 6:2 für sich entschieden.

 

Regionalliga  Oberschwaben Zollern Männer

ESV Aulendorf II        1 : 7     SKC Berg            (3127 : 3316)

Mit dem Erfolg des letzten Spieltages im Rücken konnte der SKC in Aulendorf locker aufspielen, was auch gelang. Bereits ab der Startpaarung setzte sich Berg klar ab und konnte das Spiel zu jederzeit dominieren. Daniel Erens sicherte sich mit 534/1 deutlich den Punkt und auch Stephan Hartwig 528/1 behielt die Nerven und punktete. In der Mittelpaarung drehte der SKC nochmals richtig auf und legte endgültig den Grundstein für den Erfolg. Pascal Hartwig zeigte mit 582/1 gewohnte sehr gute Leistungen und auch Walter Hecht 544/1 punktete deutlich. Mit 4:0 Punkten und rund 200 Holz Vorsprung trennte den SKC nicht mehr viel vom Sieg. Manuel Erens zeigte sich kämpferisch und konnte in den letzten Wurf mit 538/1 seinen Punkt sichern. Hans Peter Saile erzielte starke 590/0 musste sich jedoch gegen den Tagesbesten Heiko Funk 607/1 geschlagen geben. Mit einem sehr starken Mannschaftsergebnis setzte sich Berg an die Tabellenspitze und übernimmt nun die Rolle des „Gejagten.


Bezirksliga  Oberschwaben Zollern Männer

TSG Bad Wurzach IV     4 : 4     SKC Berg II    (3046 : 3069)

Beide Teams lieferten sich ein Match auf Augenhöhe und teilten sich am Ende auch die Punkte. In vielen eng umkämpften Sätzen war der Spielausgang lange offen. Letztlich geht das Unentschieden in Ordnung, auch wenn für Berg mehr möglich gewesen wäre. In der Startpaarung erzielte Peter Dietenberger mit 545/1 den Punkt für Berg. Georg Buß musste sich mit 536/0 denkbar knapp geschlagen geben. Nach einem alle nicht einfach zurück ins Spiel zu finden. Silas Staudacher konnte mit 475/0 nur um wenige Holz den Punkt nicht sichern und auch Hans Staudacher reichten seine 491/0 nicht für den Punkt. Im Schlusspaar zeigte dann Marcus-Michael Hartwig mit 541/1 sein Können und holte einen Vorsprung für Berg raus. Daniel Janz und Stephan Hartwig erzielten gemeinsam 481/0 und mussten sich hiermit geschlagen geben. Mit dem ersten Tabellenpunkt gab der SKC die rote Laterne in der Liga ab und kann nun darauf aufbauen und nächste Woche einen neuen Anlauf für den ersten Sieg nehmen.

 

Hinweiß: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.